Fanslave im Test – Unsere Erfahrungen mit Fanslave

Fanslave Startseite

Fanslave bietet seit 2011 einen so genannten Fantausch Dienst an. Für Mitglieder des Portals bietet sich die Möglichkeit, Geld mit social Media Accounts zu verdienen. Wie das funktioniert und was Sie beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Unser Fanslave Test

Folgendes haben wir über einen Zeitraum von 4 Wochen getestet:

  • Geld verdienen mit einem echten Facebook Account
  • Kauf von Likes für eine Webseite
  • Geld verdienen mit Twitter
  • Geld verdienen mit Google+ Account
  • Auszahlung von Guthaben

Teilnahmebedingungen

Um mit Fanslave Geld verdienen zu können, muss mindestens einer Ihrer social Media Accounts folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Facebook: Mindestens 5 Freunde und ein Profilfoto
  • Google+: Mindestens 3 Follower
  • Twitter: Mindestens 5 Follower

Ein Mindestalter für die Teilnahme ist in den AGB des Betreibers nicht angegeben. Eine diesbezügliche Anfrage an den Support ist derzeit noch offen.

Update 06.12.16: Nach gute einer Woche liegt uns die Antwort auf unser Support Ticket vor: Das Mindesalter ist 16 Jahre.

Ansonsten darf, laut AGB, jede real existierende Person einen Account bei Fanslave führen.

Verdienstmöglichkeiten im Überblick

Sind die social Media Accounts verbunden, bekommt man über den Reiter „Verdienen“ alle verfügbaren Verdienstmöglichkeiten angezeigt. Im einzelnen sind das:

  • Facebook Fanseiten Liken
  • Twitter (Twitter Seiten folgen)
  • Google+ (+1 Klicks)
  • Youtube Videos anschauen
  • Webseiten besuchen

Eine weitere Möglichkeit ist die Teilnahme am Fanslave Partnerprogramm.

So viel können Sie maximal verdienen

Durch die vielen verschiedenen Verdienstmöglichkeiten, den fanRank sowie das Partnerprogramm ist es schwierig hier eine Obergrenze zu nennen. In unserem 4 Wochen Test haben wir ein Guthaben von 23,82 Euro erreicht (ohne Partnerprogramm).

Nach unserer Einschätzung liegt das Maximum bei ca. 30 Euro im Monat, alles darüber lässt sich nur mit dem Partnerprogramm erreichen.

fanRank

Der fanRank ist ein Fanslave eigener Algorithmus um Ihren „Wert“ als Fan zu bestimmen. Er berechnet sich aus folgenden Faktoren:

  • Facebook Konto Verifizierung
  • Anzahl der Freunde
  • Interaktivität des Kontos
  • Alter des Kontos

Je höher der fanRank, desto mehr Werber haben Interesse an Ihren Likes. Durch einen hohen fanRank bekommen Sie einen höheren Bonus je Like.

Der fanRank bewegt sich zwischen den Werten 0 – 10. Pro Like erhalten Sie, abhängig von Ihrem fanRank, bis zu 8 Cent.

Das Fanslave Partnerprogramm

Fanslave bietet ein so genanntes Partnerprogramm über 2 Ebenen an.

Ebene 1

Das heißt, Sie können neue Fanslave Benutzer werben und erhalten dafür eine Umsatzbeteiligung von 15 Prozent. Verdient ein von Ihnen geworbener Benutzer 10 Euro erhalten Sie also 1,50 Euro Provision auf der ersten Ebene.

Ebene 2

Wenn Sie einen neuen Benutzer werben und dieser selbst weitere User vermittelt, erhalten Sie eine zusätzliche Provision in Höhe von 1,5 Prozent für alle Aktionen der indirekt geworbenen Benutzer.

Unseren Partnerlink finden Sie zum Beispiel ganz unten auf dieser Seite. Melden Sie sich über diesen bei Fanslave an, erhalten wir die oben angesprochene Provision, und zwar so lange wie Sie auf Fanslave aktiv sind.

Da es ohne eigene Webseite recht schwer ist neue Fanslave Benutzer zu werben, werden sich die meisten in diesem Punkt schwer tun.

Wie Sie eine eigene Homepage erstellen können erfahren Sie hier: Homepage erstellen

Auszahlung

Eine Auszahlung ist ab 15 Euro (30000 Punkten) möglich. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von 30 Tagen. Die Auszahlung kann über Payza, Payeer, Paysafecard, Advcash (E-Wallet), Bitcoin sowie Amazon Gutscheinen erfolgen.

Bei Auszahlung mit Payza, Payeer, sowie Paysafecard werden Gebühren fällig. Eine Auszahlung über Paypal ist seit kurzem (Stand 11.2016) nicht mehr möglich.

Wie lange müssen Likes bestehen bleiben?

Da auch hier keine Angabe auf der Seite des Betreibers zu finden ist, haben wir eine Anfrage an den Support gestellt. Sobald wir eine Antwort erhalten, werden wir den Artikel ergänzen.

Auch hier hat uns der Support nach knapp einer Woche geantwortet: Die Likes müssen mindestens 1 Jahr bestehen bleiben.

Gibt es eine Fanslave App?

Zur Zeit gibt es keine App für Fanslave.

Fanslave Alternativen

Eine gute Alternative zu Fanslave bietet der deutsche Anbieter Paidlikes. Dieser bietet auch eine Auszahlung über Paypal an. Allerdings beschränkten sich hier die Verdienstmöglichkeiten ausschließlich auf das Liken von Fanpages. Webseiten, Bilder und Videos. Google+ sowie Twitter sind noch nicht integriert, dies soll sich aber in Zukunft ändern.

Weitere Alternativen zu Fanslave finden Sie hier: Geld verdienen mit Facebook Likes

Likes kaufen

Ein Blick auf die andere Seite der Medaille. Natürlich bietet Fanslave Firmen und Webseiten Betreibern die Möglichkeit, relativ günstig an Fans bzw. Follower zu kommen.

Dafür „Mieten“ Sie so lange einen Werbeplatz bei Fanslave, bis Ihre gewünschte Zahl an Fans erreicht ist. 100 deutsch Fans kosten zur Zeit (11.2016) 19,90 Euro. Die Fans können nach Land, Sprache, Alter und Geschlecht ausgewählt werden.

Folgende Leistungen können Sie bei Fanslave beziehen:

  • Facebook Likes
  • Twitter Follower
  • Google+ Follower
  • YouTube Besucher
  • Webseiten Besucher

Folgende Zielgruppen Parameter können Sie wählen:

  • Länder
  • Sprache
  • Alter
  • Geschlecht
  • Anzahl Fans pro Tag

Wie lösche ich meinen Fanslave Account?

Einen bestehenden Fanslave Account kann man auf folgender Seite löschen (Login erforderlich): http://www.fanslave.de/account-loeschen.html

Die Anmeldung bei Fanslave

Die Anmeldung erfolgt direkt auf der Fanslave Homepage. Folgende Daten werden benötigt:

  • Ihr Name
  • Ein frei wählbarere Benutzername
  • Ein Passwort
  • Eine gültige E-Mail Adresse

Anschließend können Sie Ihren Facebook, Twitter und Google+ Account verknüpfen.

Zur Fanslave Webseite geht es hier*

*Partnerlink

Fazit – Unsere Erfahrungen mit Fanslave

Während unseres 4 Wochen Tests haben wir überwiegend positive Erfahrungen mit Fanslave gesammelt. Fanslave eignet sich für jeden, der mit seinem Facebook Account nebenher ein paar Euro verdienen möchte.

Der maximale Verdienst liegt bei ca. 20-30 Euro monatlich.

Gestört hat uns hauptsächlich, dass durch den Wegfall von Papyal höhere Gebühren bei der Auszahlung anfallen.

Vergessen Sie bei der ganzen Sache jedoch nicht Ihre Freunde. Diese sehen, je nach Einstellung Ihrer social Media Profile, alle Likes die Sie vergeben.

Ein Gedanke zu „Fanslave im Test – Unsere Erfahrungen mit Fanslave

  • 10. Oktober 2017 um 22:35
    Permalink

    Wow, das nenne ich mal einen ausführlichen Test und informative Berichterstattung. Ich nutze selber Fanslave schon seit über fünf Jahren. Dabei finde ich es sehr wertvoll, wie genau die Besucher aus ausgewählten Ländern mit spezifischen Profilvorgaben erreicht werden können.
    Ich kann Fanslave nur empfehlen!

    Cheers,
    Sam

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.